Seite: 1


Oli Wirth

 

 

 

93
01-03-2007
18:50 h

12.01.07 18:08:20 Uhr

Hallo,

ich muß mich mal den Kommentaren anschließen! Großes Lob an die Veranstalter! Erstens für die Organisation, zweitens für die Streckenführung und drittens, dass ihr alle Schilder aus der Wertung genommen habt, die wir nicht hatten lach
nein, im Ernst! War echt eine super Veranstaltung! Mein Beifahrer hatte einen riesen Spaß und mein 318is hat dank neuer Rutschplatte die Wege geradezu verschlungen!!
Macht weiter so!! Und auf jeden Fall bis zum nächsten Mal!

Gruß Oli

 


Klaus Schindler

 

 

 

92
01-03-2007
18:48 h

11.01.07 14:43:23 Uhr

hallo georg/hallo schrumpl, dafür dass ihr bei diesen wetterverhältnissen die sewastopol mit dieser strecke durchgezogen habt gebührt euch respekt!

Vielen ist der persönliche einsatz und das persönliche risiko wohl gar nicht bewusst, daß gerade die sewastopol bedeutet.

Leider hat uns auf der ersten etappe der fehlerteufel erwischt, ausfall wegen einer 10 cent-sicherung...

aber 2008 auf ein neues!

 


Stefan Böhm

 

 

 

91
01-03-2007
18:46 h

10.01.07 13:15:07 Uhr

Super Veranstaltung. Und daß wir mit Startnummer 127, einem tiefergelegten Kadett C 1,2, ohne Sperre, bei dem Wetter noch problemlos alle Strecken passieren konnten zeigt eindeutig daß es keineswegs brutal war.

Über den Klassensieg freuten wir uns natürlich dementsprechend. Sind 2008 mit Sicherheit wieder dabei.

 


Michael Weinert

Homepage:AMC Schwelm

 

 

90
01-03-2007
18:45 h

10.01.07 08:39:04 Uhr

Hallo zusammen,
für meinen Fahrer und mich war es das erste mal SEWASTOPOL. Eins weiss ich sicher, für mich nicht das letzte mal.
Die Wege, ein Traum. Die Zeit, für einen neuen wie mich sehr knapp.
Ich musste mich erst an die Aufgabenstellung gewöhnen.
Vor allen Dingen die Lösung mit den einlinigen Wegen.
Aber trotz Bergung eines anderen Teilnehmers, haben wir die Strecke doch noch in der Zeit geschafft.
Und oh Wunder, nur zwei Fehlkontrollen. Ich hätte mich schon gefreut wenn ich das erste mal halwegs durchkomme und in der Zeit ankomme.
Aber wenn man dann noch beim ersten Mal in seiner Klasse den 10.Platz macht bin ich schon sehr erfreut.
Dieses Ergebnis unterstützt auch meinen Willen noch mal zu fahren.

Ein Dank an alle Helfer der Fahrt, besonders den Posten unterwegs. Wer sich da Stundenlang irgendwo ins nichts, nur mit Stempel oder Uhr hinstellt.. Respekt weiter so.
Ein paar Bilder auch auf meiner Homepage

MfG Michael Weinert
AMC-Schwelm

 


Willi Günther

 

 

 

89
01-03-2007
18:37 h

09.01.07 19:25:44 Uhr

WETTEN DASS.........

die Strecke in 2008 auch wieder so schön und schwierig wird,

die Kontrollen und alle Helfer wieder so freundlich sind,

die Siegerehrung so perfekt und schnell wieder über die
Bühne geht,

die Fahrtunterlagen wird mit vielen "Gemeinheiten" gespickt
sind,

die Teilnehmer wieder aus ganz Deutschland kommen,

die Zimmer und das Essen im Hotel Deutsches Haus wieder
super sind,

die gesamte Mannschaft um Georg und Schrumpel wieder eine
tolle Veranstaltung organisieren,

der "Polizei-Präsident" bestimmt wieder so gute Laune hat,

die "RTCEler" wieder die Lustigsten bei der Siegerehrung
sein werden,

die "RTCEler" wieder zur Sewastopol nach Helmbrechts kommen,

der Felix und der Willi bestimmt wieder viel Spaß während
der Fahrt haben werden.

Start Nr. 30 - Willi Günther

 


Martin Schubert

 

 

 

88
01-03-2007
18:28 h

08.01.07 18:44:51 Uhr

Hallo an alle Sewastopol Freunde

War heuer wieder mal super!!!!!!!

Da wir letzes jahr ein paar probleme mit unserer traktion hatten (klasse A) haben heuer auf mehr traktion gesetzt (klasse C) und wir hatten eine guten Riecher wie wir feststellen mussten.

Wollte mich auch noch mal bei den kameraden mit Münchner Kennzeichen bedanken war glaub ich ein golf country die uns bei einer kleinen panne sofort behilflich waren.

Nochmals Danke.

Freuen uns schon aufs nächste mal 2008 sind auf alle fälle wieder dabei.

 


Hans-Werner Mattis

 

 

 

87
01-03-2007
18:25 h

08.01.07 12:16:06 Uhr

Liebe Sewastopoler
das Team Koske / Mattis, Startnummer 36 vom RTCE aus Darmstadt war dieses mal auch wieder dabei - jawohl ! Obwohl ihr uns wahrscheinlich nur am Start gesehen habt. Da gab es einen tollen Weg bei Enchenreuth, es waren auch schon Spuren da ... jedenfalls endete der für uns auf einer wunderschönen leicht abschüssigen Wiese, auf der man im Sommer ein tolles Grillfest veranstalten könnte. Etwas weiter unterhalb lag auch noch ein schöner Fischweiher und nachdem wir vergeblich versucht hatten mit unserem viel zu schweren, frontgetriebenen Audi Avant vorwärts, rückwärts und seitwärts weiterzukommen, dachten wir kurzfristig darüber nach, ein bisschen Angeln zu gehen .... bis dann nach einer " kurzen Weile " der fette 4wheel - Jeep kam und uns rauszog. Bei dem Bauern und unseren Abschlepphelfern bedanken wir uns an dieser Stelle ganz herzlich.

Fortsetzung....

 


Hans-Werner Mattis

 

 

 

86
01-03-2007
18:13 h

...Fortsetzung

Insofern sah unsere Bordkarte mit dem Startstempel, der " 49 " und der " 2 " recht unverbraucht aus.... und wir werden sie wohl nächstes Jahr wieder mitbringen. Jedenfalls waren wir rechtzeitig wieder im Ziellokal und unsere Enttäuschung über unsere Leistung wurde noch gesteigert, als wir erfuhren, dass die " 2 " inzwischen neutralisiert wurde. Mit insgesamt drei Einträgen auf der Bordkarte ein wahrlich herber Verlust.
Dennoch : Es war wieder Klasse bei euch, wir kommen bestimmt wieder, wenn wir dürfen. Das Zimmer im Deutschen Haus haben wir schon mal reserviert.
Jetzt müssen wir uns ein Jahr lang das Geschwätz von unseren Klubkameraden Willi und Felix ( der zu allem Überfluss auch noch mein Sohn ist ! ) anhören, die überhaupt nicht verstehen konnten, wie man es schafft an der bezeichneten Stelle sich zu verfahren.
In diesem Sinne, danke für ein tolles Wochenende
Hans Werner Mattis

 


Rudolf Schöpf

 

 

 

85
01-03-2007
18:09 h

08.01.07 12:14:49 Uhr

Hallo Georg,
Dir und deinen Helfern ein großes Lob für diese Veranstaltung. Da ich auf die Führung meines 14 jährigen Sohnes ( wie bereits im letzten Jahr ) vertraute und er mich über alle Wege ins Ziel brachte, zeigt doch daß bei dir jeder mitfahren kann und Spaß haben kann. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht und ich hoffe daß es mir auch 2008 vergönnt mitzufahren. Daß wir 3 Kontrollen nicht hatten lag nicht an dem Kartenmaterial sondern letztlich am mir. Wir sind an den Kontrollen vorbeigefahren- hätte doch mal lieber die Brille mitnehmen sollen. Für das Wetter kannst du nichts, desto mehr aber für die Strecke und die war wieder s u p e r !!!!. Behalte deinen Stiel weiter bei, denn die Starterzahlen und die Starter aus ganz Deutschland geben dir recht. Für die anonymen Einträge habe ich kein Verständnis Sie sind feige und untergraben unseren Sport.

Grüße aus Kulmbach vom BOC + LOV
Rudi Schöpf

 


Fred Ferber

 

 

 

84
01-03-2007
17:47 h

08.01.07 02:22:04 Uhr

Hallo Georg,
war nun das dritte Mal schon dabei, und hatte wieder mal ne Menge Spaß. Die Sewastopol hat einfach das gewisse Flair, welches einem Hardcore – Orientierungsspinner doch immer wieder Freude bereitet.

Hatte auch das schon angesprochene Problem den Start mit der Zeichnung zu finden - ich konnte einfach nichts damit anfangen, im Nachhinein alles klar – jedoch war der Kartenmaßstab zu hoch. Haben dadurch gleich mal den ersten Blitzer umfahren und kamen dann just in time am Start an. Soll nicht bedeuten, dass wir zu schnell waren.

Die Schilder hingen eindeutig und vorbildlich, abgesehen von den drei Nummern, die wir nicht gefunden haben; die haben sich sicherlich kurz bevor wir vorbeigekommen sind weggedreht (sarkastisch)!?!
Es wird immer wieder Anwohner oder Bauern geben, welche sich durch derartige Veranstaltungen belästigt fühlen und dann aus Wut NKīs entwenden.

Fortsetzung..

 


Fred Ferber

 

 

 

83
01-03-2007
17:41 h

Fortsetzung...

Ein dickes Lob gibt es für die Streckenführung. Mir ist bekannt wie viel Zeit und Arbeit es macht eine Bestandsaufnahme zu machen, welche Wege überhaupt befahren werden können, und diese dann auch noch genehmigt zu bekommen. Wie ich im Gästebuch feststellen konnte, gibt es auch Teilnehmer, denen nicht bekannt ist, dass die Idealstrecke auch der Polizei im Genehmigungsverfahren vorgelegt wird!

An der Kartenqualität konnte ich nichts aussetzten, weiß jedoch nicht wie diese bei anderen war. Unsere Karten waren schwarz- weiß mit ausreichend Kontrast, wie es eben sein sollte!! Um unterschiedlichen Qualitäten vorzubeugen empfehle ich, einen Digitalkopierer zu verwenden.

Wie bekannt, sind viele Teilnehmer dabei, um wie die Kinder im Schnee zu spielen. Aber so ne Fangopackung hatīs auch in sich.

 


Fred Ferber

 

 

 

82
01-03-2007
17:39 h

Fortsetzung..

Ein großes Dankeschön geht an Klaus Spörl und seiner Truppe von ORMS. Dank Ihm mussten wir unsere Fahrt nicht unterbrechen, um unseren Clubkameraden zu bergen, der sich festgefahren hatte. Sie waren nicht die einzigen, welchen er helfen konnte!?!

Die Idealzeit war zu schaffen, wie man es am Gesamtsieger sehen kann, der damit verbundene Schnitt ist jedoch sehr hoch anzusiedeln.

Nun will ich mich nur nochmals zur Startnummervergabe äußern. Ich kann mich nicht beklagen. Meine, dass bis 40 sicherlich von Vorteil ist. Dass die Top 10 - 25 gesetzt werden ist sicherlich auch klar. Zu überlegen ist nur, ob man die Anfänger nicht weiter vorne starten lassen sollte. Diese haben doch die gleiche Zeitvorgabe und Strecke wie die Profis, jedoch die schlechtesten Wegbedingungen.

Von Anonymen Gästebuchbesucher halte ich nichts!!!

Bis 08

 


Olaf Benneter

 

 

 

81
01-03-2007
17:34 h

War unsere erste Ori überhaupt, und kann gar nicht beschreiben wie absolut hammergeil wir es fanden.
Kamen total unvorbereitet und ohne irgendwelche Kenntnisse, hatten aber eine Mordsgaudi.
Soviel Spaß hatten wir scho lang nicht mehr. Auch die Leute waren, soweit kennengelernt, super freundlich, nett und vor allem hilfsbereit und haben sich Zeit genommen uns ein bischen in den Ori-Sport einzuweisen.
Einfach nur noch TOP.

Einzig schade war die schlechte (zu grobe) Karte zum Start. Hatten keine Ahnung wo wir in Wüstenselbitz waren und wie wir nach Gösmes kommen. Aber haben es mit 10 Minuten Verspätung ja doch noch gefunden, und mit Platz 82 waren wir dann am Ende auch sehr zufrieden.

Ich hoffe man sieht sich 2008 !
Grüße aus München

 


Markus

 

 

 

80
01-03-2007
17:31 h

Am 07.01.07 21:00:25 Uhr

Hallo an alle, ob Matsch oder Schnee die Sewastopol ist schee!!!

 


Felix Mattis

 

 

 

79
01-03-2007
17:29 h

07.01.07 20:17:36 Uhr

Damit ihr's auch von mir nochmal schriftlich habt:
Es hat einen riesen Spaß gemacht!
Am einfachsten ausdrücken kann ich mein Feedback vielleicht in dem ich einfach den Text aus meiner Word-Datei kopiere, in der ich mir zu allen meinen Veranstaltungen Notizen mache.

Dort steht geschrieben:
"Sewastopol 2007 mit Willi
- wundervoll schwere Orientierung
- 2 bis 3 kleine Aufgabenfehler (SK-Schilder fehlen oder man musste aus Karte rausfahren)
- relativ schlechte Kartenkopieen (schwarze Pfeile auf schwarz-weiß-Karten, selbst per Hand eingemalte Sträßchen....für das Startgeld aber vollkommen ok)
- super geile Strecke (fast nur Schotter bzw. Schlamm)"


Viele liebe Grüße aus Darmstadt,
felix mattis

 


Lutz Müller

 

 

 

78
01-03-2007
17:27 h

07.01.07 18:22:53 Uhr

Hallo Ihr tollen Damen und Herren aus Helmbrechts, wir Hamburger waren wieder von allem begeistert und hätten nie gedacht, dass wir in Wertung kommen. Tolle Veranstaltung und überhaupt alles, alles super! Es grüssen Euch Carsten und Lutz aus Hamburg! Bis zum Jahr 2008! Alles Gute bis dahin!

 


Michael Thomas

 

 

 

77
01-03-2007
17:26 h

07.01.07 18:15:35 Uhr

Hallo Sewastopoler!

Ich weiß heute schon, was ich am 1.11.2007 15 Uhr ( im übrigen egal wo ich gerade bin ) machen werde: Vor dem Rechner sitzen, Sewastopol Seite aufrufen, Nennung abgeben für 2008!!!!!!!!!!!!!!!!
Ihr könnt uns auch ruhig eine späte Startnummer geben, schlechte Kopien sind auch egal, Stumme Kontrollen braucht es auch nicht mehr, Hauptsache Sewastopol!!!!!!!!!!
Vielen Dank noch einmal.

Für Mario: Hückeswagen !!!!!!!!!!!!!

Gruß Michael Thomas

 


Christian Schädlich

 

 

 

76
25-02-2007
23:48 h

07.01.07 16:55:25 Uhr

Hallo erst mal an alle.
wollte nur mal sagen das die Sewastopol wieder eine sehr anspruchsvolle und schön orientierungsfahrt war. Wir werden auf jeden fall nächstes Jahr wieder dabei sein. Ich hoffe nur das dann vieleicht mal wieder viel schnee liegt. Macht weiter so!

 


Mario Reichler

 

 

 

75
25-02-2007
23:42 h

Fortsetzung

...dazu gehört die schnelle aufmerksame Bedienung im Ratssaal.

Dazu gehört des Team der schnellen Auswertung. Um 23.30 Uhr war das letzte Fahrzeug im Ziel und eine Stunde später war alles komplett ausgewertet; - bei 122 gestarteten Teams!
Da können sich andere Veranstalter mit 30 - 40 Teilnehmern mal ein Beispiel nehmen.

Danke an die vielen ungenannten Macher im Hintergrund, die
zum Durchführen einer "Sewastopol" gehören.
Danke an Helmbrechts und Umgebung, das ganze Paket stimmt einfach und macht Spass.
Der Termin für nächstes Jahr ist notiert, die Zimmer reserviert, Schnee bestellt, - Nur noch 354 Mal schlafen...

Viele Grüße
aus Wuppertal, Remscheid, Schwelm, Leverkusen, Altenkirchen, und Wipperfürth.
Dazu gehört
Mario Reichler


 


Mario Reichler

 

 

 

74
25-02-2007
23:40 h

07.01.07 16:43:10 Uhr

Liebe "Sewastopoler",
ich möchte im Namen von mindestens 4 Teams aus dem Rheinland Euch allen auf diesem Wege nochmals Danke sagen.

Dazu gehört auch Familie Diefenthaler-Zöbl und ihre Mannschaft vom "Deutschen Haus", die uns "Auswärtige Verrückte", so muss man uns alle bezeichnen, die 1000km reisen, um sich mal so richtig fest zu fahren, seit Jahren freundlich aufnehmen, fürstlich verköstigen und in familiärer Atmosphäre beherrbergen.
Natürlih auch die vielen Helfer, die trotz des Sauwetters wieder alle außerordentlich freundlich ihre Aufgabe erfüllten.

Dazu gehört auch der "Ober - Polizist", der sich die Mühe macht, um 1.00 Uhr das Bühnenmikro zu schnappen, um die anwesenden Teilnehmer zu loben...

 


Erik Schneider

 

 

 

73
25-02-2007
23:34 h

07.01.07 16:12:10 Uhr

Ein großes Lob an das ganze Sewastopol - Team!!!

Schöne Strecken, gute Aufgabenstellung, gute Organisation! Eine Orientierungsfahrt mit 128 Teilnehmern bei den Bedingungen - Respekt!!! Danke für die Gruppenabnahme! Danke auch an die vielen Posten, die sich bei diesem Wetter die halbe Nacht in den Frankenwald stellen und Vorbeifahrenden ihren Stempel aufdrücken

 


F. M.

 

 

 

72
25-02-2007
23:31 h

m 07.01.07 15:32:42 Uhr schrieb
F. M.

HIER EIN KLEINER BERICHT ÜBER SEWASTOPOL 2007!

STRECKE = SEHR SCHLECHT UND EINFALLSLOS
KARTE= SEHR SCHLECHT KAUM ERKENNBAR UND FAST UNMÖGLICH ABSOLUTE IRRFAHRT
SCHILDER WURDEN ABGEBAUT BZW. WAREN WEG
KONTROLLEN FRÜHZEITIG ABGEBAUT NICHT AUFFINDBAR

DIE EINZIGEN DIE WO IHR GESCHÄFT GEMACHT HABEN WAREN DIE GRÜNEN JUNGS (POLIZEI) SIE KANNTEN JA DIE STRECKE UND WUSSTEN WO MAN AM BESTEN PLITZEN KANN DEN BEI SO EINER VERANSTALTUNG WOLLEN SIE JA AUCH VERDIENEN WENN SIE SCHON IHREN "MOTORSPORTFREUND" HERRN SCHULER ABSTELLEN!

AUF SOLCHE FREUNDE KANN MAN VERZICHTEN!!!!!

 


Michael Kolb

 

 

 

71
25-02-2007
23:29 h

Am 07.01.07 11:55:27 Uhr schrieb
michael kolb
(redaktion@tuningcars.de / http://www.tuningcars.de )

Moin Moin, ich hoffe, ihr habe alle die Sewastpol gut überstanden. Hier mein Bericht vom Vorstart. Direkt erreichbare URL hier: http://www.tuningcars.de/index.php?action=view&nav=&CID=&RID=1645
habe die Ehre - michl -

 


Ausgefahren Weg Fahrer :-(

 

 

 

70
25-02-2007
23:26 h

--------------------------------------------------------------------------------

Am 07.01.07 02:07:27

Hallo,

Original Text:

Bezahlte Nennungen werden bei der Erstellung der offiziellen Starterliste bzw. bei der Startnummernvergabe vorrangig behandelt!

Das war ja wohl nicht wahr,einige Leute hatten SOFORT bezahlt, und hatten viel höhere Nummern als die, die zum Schluß bezahlten!

Also Liebes Sewastopol Team, lasst euch doch Bitte mal eine vernünftige Lösung einfallen, ohne Vitamin B usw.!

Einer der sich über eine hohe Nummer geärgert hat, obwohl er am Tag nach der Nennung bezahlte!

 


Klaus Schindler

 

 

 

69
25-02-2007
23:22 h

14.12.06 21:14:26 Uhr

Hallo Georg,
ich hab gestern mal bei www.archive.org geschaut...
auch fehlanzeige! da ist zwar die sewastopolseite bis zum 2.3.2001 archiviert, aber nicht das gästebuch!
schade drum!
hab übrigens dieser tage mal dein vormals schwarzes auto braungesprenkelt in helmetz gesehen...
scheint ne witzige strecke zu werden!

 


Willi Günther

 

 

 

68
25-02-2007
23:17 h

14.12.06 18:15:36 Uhr

Super, es funktioniert wieder!
Noch 23 Tage, dann kommen die "RTCEler" aus Hessen wieder ins Fränkische, Erbarmen ....
Ich wünsche allen Sewastopoler ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.
Willi Günther

 


klaus schindler

Homepage:www.mscnaila.de

 

 

67
29-10-2006
21:57 h

hallo georg,
hab grade deine mail gelesen und musste wehmütig an vergangene
zeiten denken als wir noch ohne elektronische nennung und starterfeldbegrenzung ausgekommen sind...
spontan ist mir da die sewastopol 1991 eingefallen, als ein verwegener haufen sich in lobenstein(?) in der bahnhofshalle zum start getroffen hat und ausschließlich im osten gefahren wurde - genehmigung aus kostengründen eingespart...
was da los war, unvergesslich!trabbifahrende förster mit jagdgewehr, die strecke wie bei der monte usw....
tja wir sind in der neuzeit, keine schlangen mehr vor der nennung alles übers internet - nur die strecke ist hoffentlich real!
(ich weiß schon das wir so wie früher nicht mehr fahren können,georg - aber träumen darf man ja noch!)


Hallo Klaus, auch mir wird diese 91er Fahrt aus den verschiedensten Gründen unvergeßlich bleiben. Aber laß Dir auch sagen: ein immenser Aufwand war nötig um diese Fahrt über die Bühne zu bringen und ehrlich, die teuerste Genehmigungsgebühr die ich je erhielt, mußte ich abdrücken. Doch das Ergebnis war alles wert.
Vor unserer Haustür wurde ein Stück unbekanntes Deutschland aufgemacht. Eine Angelegenheit wie man sie nur einmal erleben kann.

Ort: helmetz


klaus schindler

Homepage:www.mscnaila.de

 

 

66
28-07-2006
15:55 h

hallo georg, die brücke an der ich dich jetzt mit dem fahrrad getroffen habe gehört aber definitiv nicht zur sewastopol, oder???!!! da müsste ich mir ja nen smart kaufen, damit ich da durchkomme...
viel spass beim strecke vorbereiten!
damit ihr auf den geschmack kommt schon mal ein paar crossslalombilder von unserem voraussichtlichen sewastopolauto:http://people.freenet.de/crosswaffenteam2006/
index.html


Hallo Klaus,

du weißt doch, ich bin immer und überall auf Streckensuche, da kann alles dabei sein....

Übrigens, du stürmst ja die Steigungen rauf wie ein Profi. Tuī mal langsam, sonst müssen wir dich bei der Sewastopol noch einer Dopingkontrolle unterziehen.....

Ort: helmetzamberg


Schrumpl

 

 

 

65
08-07-2006
12:49 h

Ein Gruss an alle Starter 2007 !

Die letzte Sewastopol ist ab sofort weiter von uns entfernt
als die Nächste. Also: Winterreifen drauf, Schaufel einladen und warten bis man endlich nennen kann.

Ich freue mich mit Euch auf 2007
.

Ort: Helmetz


Frank Morgenstern

 

 

 

64
20-02-2006
18:39 h

Hallo Georg, hallo Sewastopol-Freunde,

nach einer gelungenen Sewastopol mit einem Siegerteam, welches man leider sonst bei keiner Ori sieht, möchte ich im Namen des AMC Naila eine Einladung an die Sieger hiermit aussprechen. Ihr, R. Buchheit u. W. Dietel, seid zu unserer Ori am 11.3. herzlich eingeladen.

Frank

Ort: Bad Lobenstein


klaus schindler

Homepage:www.mscnaila.de

 

 

63
09-02-2006
23:06 h

servus georg, also wettertechnisch hättest du die sewastopol 4 wochen später halten müssen, oder??? das wär mal so richtig spannend geworden!

gruß


Lieber Klaus,

wettertechnisch spannend wäre schon mal die Frage, wohin mit den Autos? Ansonsten bin ich zwar ein Freund winterlicher Straßen, doch was zuviel an Schnee ist, ist zuviel. Und im Moment reichtīs. Nach den etlichen Tonnen die ich in den letzten Tagen auf der Schippe hatte, aber Dir muß ich das ja nicht erzählen....

Ort: helmetz


Herbert Rausch

Homepage:www.rallyeteam-sommerkahl.de

 

 

62
21-01-2006
17:40 h

Hey, sind zum ersten mal in Sewastopol gefahren Startnummer 79 im braunen Integrale und auch im Ziel angekommen!!! Unsere Platzierung, na ja, war schon O.K. Eure Veranstaltung war einfach nur GEIL!!!
Vielen Dank an alle Organisatoren, Helfer und die Behörden, welche solch eine SUPER Veranstaltung ermöglichen.


Besten Dank, stellvertretend auch allen anderen für die vielen positiven Einträge hier im Gästebuch zu unserer Fahrt.

Unbedingt mitspielen muß aber auch das Wetter. Der Winter ist ein höchst problematischer Geselle und von "Spitze" bis "nichts geht mehr" hat der alles im Programm.

Ort: Hösbach


Frank Jokisch

 

 

 

61
17-01-2006
20:49 h

Hallo Sewastopolorganisatoren und Helfer,
wir gehören zu den 5 Teams (Nr. 84), von denen Georg Schuwirth gesprochen hat. Nachdem Mario und er von Eurer tollen Veranstaltung erzählt hatten, gab es für uns nur eins: 2006 sind wir dabei. Und wir müssen sagen, es hat sich absolut gelohnt. Man kann fast sagen, Eure Veranstaltung ist Kult. Trotz dem wir uns erst an die gewöhnungsbedürftigen Fahrtunterlagen gewöhnen mussten (bei uns sind sie farbig, was bei Dunkelheit deutlich besser ist), aber das gehört dazu, waren wir begeistert und die Streckenführung war aller erste Sahne. Dass es natürlich bei so vielen Startern irgendwann Probleme gibt ist klar, aber so ist es eben bei der besten Ori des Jahres. Wir hoffen Ihr lasst Euch davon nicht abschrecken und dass wir am 06.01.07 wieder starten dürfen. Wir freuen uns schon drauf. Dann wollen wir uns natürlich auch deutlich verbessern, obwohl mit dem 20. Platz in B 2 beim ersten Mal sind wir schon ganz zufrieden.

Ort: Leverkusen


Armin Bär

 

Bild

 

60
14-01-2006
22:01 h

Liebe Sewastopoler,

vielen Dank an das Orga-Team und die Helfer für diese schöne Ori. Es war ein äußerst beeindruckendes Erlebnis für uns. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir nächstes Jahr wieder dabei sein dürften.

Viele Grüße
Die "Leuchten" vom Bodensee


An uns sollīs nicht liegen. Aber kann man am Bodensee auf diesen mobilen Leuchturm so einfach verzichten?

Viele Grüße ans schwäbische Meer!

Ort: Radolfzell am Bodensee


Stephan Perthes

Homepage:RTCE e.V. im ADAC

 

 

59
13-01-2006
17:06 h

... noch mehr Bilder auf http://rtce.de/galerien/2006_sewastopol - und nochmal Danke an alle Helmbrechtser und drummerum :)

Ort: Darmstadt


Guenther, Willi

 

 

 

58
10-01-2006
21:35 h

Hallo Sewastopoler!
Wir hoffen, dass alle Helfer an der Strecke wieder aufgetaut sind. Zum Klassensieg hat es leider dieses Mal nicht gereicht, aber wir hatten trotzdem viel Spaß. Es hat alles gepaßt, super Orga, kein Stau bei der Papierabnahme (da Gruppenabnahme), vom Schnee geräumter Startplatz usw.., ihr habt wirklich an alles gedacht. Vielen Dank an Georg Riedel, Schrumpl und an alle Helfer vor und hinter den Kulissen.
Im Hotel Deutsches Haus haben wir uns alle wieder sehr wohl gefühlt.
Es war wieder wunderschön bei Euch im Frankenland!
Wir kommen wieder :-)
Viele Grüße bis zum nächsten Mal!!!
Start Nr.23 - Team Günther/Heckler

Ort: Griesheim


Heiko

Homepage:Sewastopolauto 2005 /2006

 

 

57
10-01-2006
16:05 h

Hey Schmied....wir waren doch 3 min zu spät am Vorstart. Ohne mein Stempelvergessen und deinen Denkfehler mit der Zeit hätten wir es auch nur auf Platz 37 gebracht. Spaß hätte es mit Ladedruck und den fehlenden 100 PS noch viel mehr gemacht.
Schade das ich der einzige Delta Integrale war der es wieder mal ohne Schäden durch geschafft hatte.
Den aus Aschaffenburg kenne ich nur vom Foto das der Michl gemacht hat. Dem anderen ist der Kühler geplatzt :-(
Danke auch an Georg für die leichte Strecke :-)...oder wurden wir nur im Laufe der Jahre schlauer und haben das System verstanden?!
Bessere Streckenauswahl jedenfalls nicht mehr möglich.

MFG Startnummer 38

Ort: Helmetz


Martin Klier

Homepage:usn-online.de

 

 

56
09-01-2006
22:00 h

Hallo Organisatoren, Macher und Teilnehmer der Sewastopol 2006!
Vielen Dank für die super organisierte Fahrt und den sportlich fairen Wettbewerb, die eine oder andere "Rettungsmaßnahme" eingeschlossen :) Leider sind wir ein paar (Kilo)meter vor dem Ziel trotz allem Streugut im Kofferraum doch noch mit unseren 2000 heckgetriebenen kg im Schnee eingesessen und haben damit unsere Karenz gesprengt. Macht ja nix, Spaß hats gemacht, und ich nicht ganz 52 Wochen [(c) by Schrumpl] gibt es sie ja wieder... :)
Aber man muß sagen, heuer hatte es Petrus mal wieder gut mit der Sewastopol gemeint, es war schlicht und einfach WINTERLICH.

Machts gut und vielen Dank nochmal an alle,
Martin Klier
Funk-Hilfs-Club Eisvogel

Ort: Mitterteich


Michael Thomas

 

 

 

55
09-01-2006
21:04 h

Hallo Sewastopoler!
Ich kann mich dem Dank von Georg Schuwirth nur anschließen ( wir waren eins von den 5en ) und nur noch einmal sagen : Danke für diese tolle Ori!!!!!!!!!
1000 Km hin und zurück waren nicht zuviel, wir würden jetzt da wir eure Ori kennen auch 2000 Km fahren.
Man sieht sich bestimmt im nächsten Jahr wieder (Dann braucht ihr auch bei Nebel nicht zu kürzen)
Die Startnummer 65

Ort: Remscheid


Georg Schuwirth

Homepage:BGM-Eisbärori

 

 

54
09-01-2006
18:54 h

Hallo Ihr Macher der Sewastopol!!
Nach 2005 waren Mario und ich wieder da. Wir haben das ganze Jahr so geschwärmt, dass auch noch 5 andere Teams mitkamen. Und es hat sich wieder gelohnt. Ein ganz dickes, dickes Lob an Euch allen. Ich möchte mich auch nochmals bei den vielen Streckenposten Bedanken, die bei dieser eisigen Kälte so lange ausgehalten haben und noch freundlich waren. Auf der o.g. Internetseite schreibe ich gerade einen ausführlichen Bericht, auch mit Bildern. Einfach mal reinklicken. Bis im Jahr 2007. Wir kommen wieder. Garantiert.

Ort: Wipperfürth


Hans Werner Mattis

Homepage:http://www.rtce.de

 

 

53
09-01-2006
18:41 h

..und die Startnummer 36 sagt auch Danke : an den Fahrtleiter, der uns auf herrlichem Wintergeläuf wunderbare Drifts mit unserer 40jährigen, roten italienischen Schlampe beschert hat ( wo gibts eigentlich den Aufkleber : " verdammt lang quer " ? ) und dann an die Helfer, die für uns in der Kälte standen. Insbesondere bedanken wir uns auch bei demjenigen, der die rot - weißen Hütchen am dem wunderschönen See - Ufer aufgestellt hat ....
Mit über 40 Strafpunkten müssen wir aber wohl bis zum nächsten Jahr noch ein bisschen üben ... aber " Hauptsache vorm Willi ! "
Liebe Grüße
Hans Werner ( Team Koske / Mattis vom RTCE Darmstadt - Eberstadt )

Ort: Darmstadt


Schrumpl

 

 

 

52
09-01-2006
18:12 h

Hallo allen Teilnehmern 2006 !

Ihr lobt alle das ORGA-Team über den grünen Klee. Dafür auch
von mir im Namen aller Kollegen vielen Dank. Den ganz dicken
Applaus aber verdient der Georg. Kein Aussenstehender vermag
diesen Einsatz vor, während und nach der Fahrt auch nur
annähernd einzuschätzen. Und so ganz nebenbei motviert er
unsere Truppe. Natürlich sind wir 2007 wieder dabei.
Macht euch langsam bereit, es sind nicht einmal mehr
52 Wochen.

Gruss Schrumpl !

Ort: Wieder am PC


M.Wiring

 

 

 

51
09-01-2006
17:12 h

Hoppla,

im Gruß muß es natürlich heißen ...46....
anstatt 36!
Da muß das Hirn wohl etwas unter der Rüttelei gelitten haben! Oder war's doch die Siegesfeier?
Sorry!

 


M.Wiring

 

 

 

50
09-01-2006
15:11 h

Herzlichen Dank an alle Mitglieder der ORGA! Das war mal wieder ein besonderer Härtetest für Fahrzeug, Beifahrer und Fahrer! Die 36 hat in dieser Kombination trotz kleinerer Verbesserungsmöglichkeiten bestanden! Wir kommen nächstes Jahr wieder mit dem Country und arbeiten uns weiter vor an die Spitze!

 


Schmied

 

 

 

49
09-01-2006
12:00 h

SUUUUUPER wars wieder :-)))
Und obwohl ich ein Einheimischer bin, bin ich stets wieder begeistert auf was für Wege man alles treffen kann im schönen Oberfranken :-))))
Glückwunsch an die Macher der SEWASTOPOL !!!!

Hmm- letztes Jahr waren wir besser- ich glaub ich komm erst wieder 1 min vor Start :-)

Gruß Schmied (Bernd Köhler)

Ort: Helmetz


Tietz Rolf

Homepage:Einsame Spitze

 

 

48
08-01-2006
23:46 h

Hallo liebe Sewastopoler,
1977 hat mich ein gewisser Gesamtsieger Klaus Stöcker mit zu Eurer Ori genommen, weil ein Beifahrer eines Bekannten
ausgefallen war.
Die ganzen Jahre habe ich immer wieder bei meinen Bekannten von dieser Veranstaltung geschwärmt.
2005 dann ging bei Euch das Team Schuwirth/Reichler an den Start und bestätigte meine Aussagen.
2006 waren wir dann mit 6 Teams bei Euch (63,65,70,74,83 und 84)Mannschaft Stammtisch wilder Westen.
Und wir werden wiederkommen, denn diese Veranstaltung ist einfach EINMALIG.
Also dann: frohe Weihnachten und ein guten Rusch ins Jahr 2007, wo wir uns wiedersehen.
Es grüßt Euch recht herzlich
Rolf Tietz

Ort: Wetter/Ruhr


Stephan Perthes

Homepage:RTCE e.V. im ADAC

 

 

47
08-01-2006
21:51 h

Klasse war's bei Euch!

Heute ist nicht alle Tage - wir kommen wieder - keine Frage :)

Auf unserer Website gibt's unter http://rtce.de/galerien/ schon ein paar Bilder zu sehen. Viel Spaß, und Danke nochmal für die tolle Sewastopol 2006!

Ort: Darmstadt


Erwin Wissgott

 

 

 

46
08-01-2006
19:28 h

Hallo,
Megadickes Lob an die Organisatoren der " Sewastopol", hat wieder riesig Spaß gemacht. Ihr habt wieder eine Super Veranstaltung auf die Beine gestellt und ich freu mich schon wieder riesig aufs nächste Jahr

 


lutz mueller

 

 

 

45
08-01-2006
17:02 h

Möchte mich bedanken für die tolle Fahrt. Sie war schwer, aber zu schaffen. Nur weiter so! Hatten viel Spass, viele Grüsse aus dem hohen Norden, Carsten und Lutz! Man sieht sich wieder!


Lieber Lutz, lieber Carsten,

tolle Leistung von Euch, nochmals Glückwunsch und auf ein Neues im nächsten Jahr.

 


Steffi

 

 

 

44
08-01-2006
14:56 h

Ein Dankeschön an das Ori-Team, die sich die Mühe gemacht haben und die Strecke planten. Habe zum ersten Mal mitgemacht und war begeistert, obwohl ich einige Male dachte, das wars, jetzt geben wir den Löffel ab:o)! Aber wir haben tapfer durchgehalten und unser Ziel erreicht, ohne ADW zu sein. Auch ein grosses Dankeschön an die Teams, die uns zweimal aus dem Schnee (Eis) geschoben haben. Das nenn ich Fairness!! Hoffe nächstes Jahr wieder unter den Teilnehmern sein zu dürfen!

Gruß Steffi

Ort: Helmetz

 

 


Thomas Leowsky

 

 

 

43
08-01-2006
14:52 h

Ein dickes Lob an alle Helferinnen und Helfer!!!
Die Sewastopol 2006 war wieder Klasse, ich hoffe das es nächstes Jahr wieder so toll wird!!!

DANKE!!!

und weiter so,

der Leo

Ort: Münchberg


michl

Homepage:tuningcars&Tuninggirls

 

 

42
08-01-2006
13:57 h

Mahlzeit Leute. Den Vorstart in Wüstenselbitz hab ich gerade aktiviert. Direkteinstieg siehe angegebenen Link. Viel Vergnügen und habe die Ehre - michl -


Hallo Michl,

wieder ein ganz dickes Dankeschön! Ich hoffe die Seite bekommt regen Besuch. Komisch daß ich von der Fotografiererei gar nichts mitbekommen habe, aber wie ich hörte "is dou scho Aaner mit sann Abbarot rimgeloffn" und es stimmt, wie man bestens sehen kann.

Ort: dahamm


Jens Leupold

 

 

 

41
08-01-2006
13:21 h

Ein herzliches Dankeschön an alle "Macher" der Sewastopol!!
Auch Danke an die überwältigende Hilfsbereitschaft und den Zusammenhalt aller teilnehmenden Teamīs untereinander. Kaum steckte einer fest, waren schon mehrere Teamīs trotz des Zeitdrucks stehen geblieben, um zu schieben und zu zerren.
Die Strecke war dieses Jahr richtig TOP!
Weiter so und bis nächstes Jahr, hoffentlich bei wieder guten Bedingungen...

mit motosportlichen Grüßen
Jens


Hallo Jens, freut mich wenn es gefallen hat.

Man sieht sich spätestens 2007

Ort: Kerchberch


Oli Wirth

Homepage:MSC Naila

 

 

40
06-01-2006
17:55 h

Grüßen!!
Nur noch einmal schlafen!! Ich bin schon ganz gespannt (wie jedes Jahr)...die Meldung wegen den Schneeketten werde auch ich leider ignorieren müssen. Erstens weil ich keine hab *grins* und zweitens weil ich der Meinung bin: wenn 4 Waschbetonplatten, neue Winterreifen und eine Diff-Sperre nicht ausreichen, dann fliegt meine Heckschleuder an Ort und Stelle in die ewigen Jagdgründe und ich hol mir ein Allrad-Taxi ;-)
Bis morgen

Ort: Geroldsgrün


Jutta Kleinschmidt

 

 

 

39
04-01-2006
17:49 h

Hallo liebe"Sewastopoler"
Obwohl ich vorn dabei bin, wäre ich lieber bei Euch in Eis
und Schnee. Der viele Sand macht mich fertig.
Gruss an alle Motorsportkollegen

Jutta


?????

Ort: Afrika


Schrumpl

 

 

 

38
03-01-2006
10:56 h

Hallo liebe Starter 2006 und liebes ORGA-Team !
Auch von mir alles Gute im neuen Jahr.

Nur noch 4 mal schlafen. Lasst euch am Freitag von Mammi
früh zu Bett bringen, denn der Samstag wird hart und lang.
Den Teilnehmern wünsche ich, dass Ihr den Deppen, der vor
Euch steckt schnell wieder flott bekommt, und dass Euch die
nach Euch raushelfen, wenn die Kiste bis zur Motorhaube im
Schnee steckt.
Mögen Euere Erfrierungen nur so ausfallen, dass keine
Amputationen notwendig sind.
Meinem Auswertungsteam wünsche ich, dass nur wenige ins Ziel
kommen, denn wir hätten gerne einmal einen geruhsamen Abend.

In diesem Sinn bis Samstag,
Euer Wolfgang "Schrumpl" Herzog.


Oh der gute Schrumpl, immer mit seinem schwarzen Humor.

Also keine Angst, nach allen Vorhersagen wird der Frost erträglich und wenn noch ein bißchen Schnee übrig ist, umso schöner.

Ort: Am PC


klaus schindler

Homepage:www.msc-naila.de

 

 

37
02-01-2006
19:23 h

schneeketten???
servus georg und danke (auch im namen der anderen starter) für die neujahrsgrüsse...
aber schneekettenempfehlung für die fronttriebler???
das ist schon eine frage der ehre das ohne schneeketten zu schaffen!
noch dazu hab ich noch nie so schlechte verhältnisse erlebt (dank auch der guten streckenvorbereitung) das ich schneeketten gebraucht hätte. (naja gut, vielleicht für die ganzen flachlandtiroler die aufkreuzen doch empfehlenswert?!)


Hallo Klaus, Du hast ja recht. Natürlich sollte ein guter Fronttriebler überall durchkommen, doch ich weiß auch, dort wo mein alter DieselFiesta wie eine Bergziege unbeirrbar hochkrabbelt, ist mein A 4 noch lange nicht oben. Der Hinweis ist halt allgemein zu verstehen: es könnte schwierig werden.

Ort: helmetz


Hans Werner Mattis

Homepage:www.rtce.de

 

 

36
09-12-2005
12:20 h

Lieber Fahrtleiter, liebes Orga - Team, liebe Helfer
mit großer Freude haben wir festgestellt, dass wir wieder dabei sein dürfen.
" Darmstadt rollt an ". Wir lernen schon die Ortsnamen auswendig, markieren sämtliche Parkplätze und Wegedreiecke in der Umgebung von Helmbrechts, üben das auflegen von Schneeketten, verlegen dicke Kabel zu den Scheinwerfern an unseren Autos und träumen nur noch von "halben Pfeilen ".
Unsere Parole lautet : " Hauptsache vorm Willi ( Günther / Heckler ) ". Der fette Gänsebraten an Weihnachten ist sowieso schon gestrichen, damit sich unser Kampfgewicht auf erträgliche Kilos reduziert ....
Frohe Weihnachten für euch und einen guten Start ins neue Jahr.
Hans Werner Mattis ( diesmal ohne Evo - dafür aber mit einem alten Italiener )


Danke für die Grüße aus Darmstadt!

Also auf meinen Gänsebraten könntī ich nicht verzichten. Wie wäre es, hier fahrzeugtechnisch dagegen zu halten: Bodenfreiheit und Pferdestärken erhöhen? Noch was zur Streckensuche: nie verkehrt ist überall da wo sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen....

Ort: Darmstadt


Hartmut Mester

 

Bild

 

35
26-11-2005
20:00 h

Hallo Leute,
gerne wären wir wieder aus Cuxhaven nach "Sevastopol" gekommen. Leider ist es uns aus Termingründen nicht möglich unseren Pott zu verteidigen. Wir planen dann mal für 2007.
Wir wünschen allen Teilnehmern eine schneereiche und unfallfreie Fahrt.


Hallo Team Mester,

das war irgendwie Gedankenübertragung. Nachmittags bei der Durchsicht der Starter vermißte ich die Mester aus Cuxhaven. Abends dann euer Eintrag. Ist schade, aber man bringt nie alles unter einen Hut. Euere Planung solltet ihr auf jeden Fall beibehalten. Viele Grüße hinauf an die Nordsee.

Ort: An der Nordsee


michl

Homepage:Tuningcars.de

 

 

34
19-11-2005
15:24 h

Hallo, suche Piloten ohne Pokal-Ambitionen für Sawastopol 2006, weil ich wieder einen Bericht für Tuningcars.de machen möchte. Warnung! Bin verdammt schlechter Copilot, aber ich kann schöne Bilder machen und feine Sätze schreiben. Und du brauchst sehr gute Nerven mit mir als Co, doch dabeisein ist ALLES! Bericht vom letzten Jahr siehe Link!


Hallo michl,

ich hoffe Dein Aufruf hat Erfolg und auch wenn nicht, es wird sich bestimmt eine Möglichkeit finden, Dich auf die Strecke zu bringen.

Ort: ex_lkrs REH


Martin Klier

Homepage: http://www.usn-online.de

 

 

33
07-11-2005
21:50 h

Hallo Sewastopol-Machers!

Es herrscht ja ein ganz schöner Run auf Eure Veranstaltung! Um so besser, wird es bei Eurer Jahr um Jahr echt superguten Organisation bestimmt wieder lustig. Wir sehen uns im Januar!

Martin
Eisvogel-Team

Ort: Mitterteich


Moni Riedel

 

 

 

32
30-10-2005
04:05 h

Liebe Sewastopoler!
Da habt Ihr eine tolle Internetseite gemacht! Es macht Spaß darin rumzuschmökern.
Die Zeit bis zur neuen Sewastopol ist nicht mehr weit!.
Schade, dass wir dieses Jahr nicht dabei sein können! Ein großer Verlust!


Hallo liebe Schwiegertocher,

der Macher dieser Seite bewegt sich übrigens ganz in deiner Nähe -:)
Seit Erik drüben ist, wird das alles in den letzten Jahren von den beiden Brüdern gut verwaltet, bin ganz zufrieden.

Ort: Newark, California


Schrumpl

 

 

 

31
07-10-2005
11:20 h

Drei Verdl ven Johr senn verbei.
Aff wos ijch mijch besonders frei,
Iss ze allererschd Weinochdn.
Merrer nuch Januor, ann Douch vorm Ochtn


75 % des laufenden Jahres sind nunmehr vergangen.
Meine Vorfreude konzentriert sich auf zwei Dinge.
Zunächst das Weihnachtsfest, und weiter,
der 7. Januar 2006. Ins Hochdeutsche von Schrumpl

Ort: in der Erbet


Willi Günther

 

 

 

30
20-09-2005
21:19 h

Hallo zusammen,
wo findet man einen Fahrtleiter der sich riesig gefreut hat über unseren Klassensieg ?
Wo findet man so schöne Schotterwege ?
Wo findet man so eine Spitzen-Orga auf der gesamten Strecke ?
Wo findet man so schöne halbe Pfeile ?
Wo findet man einen Mitsubishi-Händler der uns (4 Teams vom RTCE aus Darmstadt) so gut betreut hat ?
Wo findet man so eine "liebe Hotelfachfrau" vom Hotel-Restaurant Deutsches Haus ?
Das gibt es nur in Helmbrechts - bei der Sewastopol !!!
Wir kommen wieder !
Viele Grüße aus Hessen von
Willi Günther und Rolf Peter Heckler


Hallo, ein Gruß an das erfolgreiche Hessen-Team!

Danke für das gespendete Lob. Für die Fahrt selbst nehme ich es gerne entgegen, wenn dann auch das Drumherum ebenfalls gefallen hat, um so schöner.

Die Vorbereitungen für die neue Fahrt laufen langsam an, so daß ich nur sage: ich freue mich auf ein Wiedersehen im Januar 2006.

Ort: Griesheim


sven köllner

 

 

 

29
21-01-2005
18:51 h

Servus Sewastopol Team,

ich möchte einen riesen Glückwünsch an die super Organisation der Sewastopol machen. Ich bin heuer das erste Mal mit der Startnummer 101 mitgefahren und es war toll. Die Stimmung in Helmbrechts war Spitze.

Auch bei der 35.Sewastopol will ich wieder dabei sein, vorausgesetzt sie findet wieder statt. Also Leut bis nächstes Jahr.

Mit freundlichen Grüßen
der Fahrer(101)

Ort: erbendorf


Mario Reichler

 

 

 

28
11-01-2005
09:55 h

Hallo Sewastopoler,
Wir haben zum ersten Mal das Abenteuer Sewastopol live erlebt und sind jetzt süchtig. Wenn bei uns in NRW eine 800 Meter - Schotterpassage vorhanden ist, entschuldigt sich der Fahrtleiter für die schlechte Wegstrecke. Ihr könnt euch also vorstellen, was wir für große Augen machten in Helmbrechts und Umgebung. Mein Fahrer ziert jetzt noch ein zufreidenes glückliches Dauergrinsen.
Bis 2006, und Danke für die gute Arbeit von euch allen.
Mario Reichler


Psst, lieber Mario Reichler, wenn das mal der Suchtbeauftragte liest. Obwohl es ja genau den Nagel auf den Kopf trifft. Ich kenne selbst einige Süchtige, die aber alle ein geordnetes Leben führen, denn zum Glück ist der Genuß dieser Droge völlig legal und hinterläßt keine bleibenden Schäden.
Im übrigen, der nächste Suchttermin ist am 1. Samstag im Jahr 2006

Ort: Wuppertal


lutz mueller

 

 

 

27
10-01-2005
17:35 h

also ich moechte nur sagen die fahrt war wieder mal gelungen und wir aus schleswig holstein wuerden gerne wieder dabei sein macht weiter so viele gruesse von carsten und lutz


Hallo Ihr Beiden!

Alle Achtung, ihr habt ja fett zugeschlagen (obwohl, der Lutz ist ja schon fast ein alter Sewastopol-Hase).

Viele Grüße in den Norden und auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!

 


Hans Werner Mattis

Homepage:www.rtce.de

 

 

26
10-01-2005
12:06 h

Hallo aus Darmstadt
auch wir sind gut und heil zurückgekommen. Es war ein toller Samstag Abend bei euch. Viel Spass, tolle Strecken und einige knifflige Abzweige brachten einiges an Kurzweil. Schlecht war allerdings, dass ich als Beifahrer wegen eures strammen Zeitplanes keine einzige Zigarette während der Fahrt rauchen konnte - grins. Schade war, dass die freundlichen Mädels, die uns letztes Jahr an der K 1 mit Grog versorgt hatten, dieses Jahr nicht zu finden waren ( obwohl wir fast alle Wege neben, auf und in der Nähe der Idealstrecke abgefahren haben ). Schon alleine deshalb drohen auch wir damit, im nächsten jahr gerne wieder zu kommen.
Liebe Grüße Hans Werner Mattis ( jetzt mit roter Mitsubishi - Kappe )


Der ganzen Darmstädter Truppe nochmals die besten Grüße. Ihr seid wirklich ein toller, sympathischer Haufen und guuut noch dazu. Gleich einen Klassensieg abgesahnt, das war noch nicht oft da.

Freut mich wenn es gefallen hat, für Euch halten wir gerne immer ein paar Plätze frei. Bis zum nächsten Mal alles Gute.

Ort: Darmstadt


Hartmut Mester

 

 

 

25
09-01-2005
18:14 h

Hallo und Moin, moin.
Ich komme gerade aus Sewastopol zurück, habe über 600 km Rückreise hinter mir, und muss es mal eben kurz loslassen:
Es war SAUGUT.
Wir kommen bestimmt wieder.
Danke an den Veranstalter und an alle Helfer.


Freut mich zu lesen, daß ihr wieder gut in der Heimat angekommen seid. Natürlich auch, daß es gefallen hat.
Danke fürīs Kommen, Cuxhaven liegt ja nicht gerade um die Ecke.

Ort: Cuxvhaven


Heiko

Homepage:Lancia Treffen

 

 

24
09-01-2005
17:47 h

Servus Michl
Der link beim Klick auf meinen HF Turbo zu meinem Integrale Evo 3 ist dir mal wieder gelungen.
Mein Beifahrer ist dann doch noch 30sec vor dem Start gekommen und wir haben dann mal schnell den 22. Platz von 120 gemacht:-)

MFG Heiko

Ort: Helmetz


michael kolb

Homepage:tuningcars

 

 

23
09-01-2005
15:16 h

Guten Nachmittag. Hab einen Nachbericht und einige vor dem Start geschossenen Bilder im Netz. Leicht zu finden, da auf Titelseite von tuningcars.de. sayonara - michl -


Hallo Michael Kolb,

Respekt! Bilder, Bericht und Texte nach wenigen Stunden im Netz. Das ging ja wirklich flott. Danke!
Ich hoffe die Fahrt hat euch trotz einiger Probleme gefallen.

Ort: dahamm


Martin Klier

Homepage:Funk-Hilfs-Club Eisvogel e.V.

 

 

22
08-01-2005
00:18 h

Das Auto ist gepackt, getankt und die Textmarker entsichert. Da hat ein Fahrer schon mal Zeit seinem und allen Beifahrern zu gedenken - mein Respekt allen Copiloten, die ihre Gespannführer zum Ziel führen!
Und er überlegt, wo er denn morgen um diese Zeit wieder stecken wird, wohin Georg Riedel und Konsorten das Team entführen werden. Obwohl wir in etwas mehr als 12 Stunden nicht wirklich auf einen Siegerplatz rechen dürfen, steht der Gedanke von Olympia im Vordergrund: Dabei sein ist alles, und Spaß hat es bisher immer gemacht!
Vielen Dank an die Organisatoren, und auf eine glückliche, faire Verantstaltung, bis heute Abend!

Ort: Mitterteich


Wolfgang Simon

 

 

 

21
21-12-2004
19:32 h

Schöne Seite, wahrscheinlich suuuper-interessante Orientierungsfahrt. Leider bin ich wohl zu spät auf diese Seite gestossen und konnte mich also zu spät auf die Starterliste für die Ori 2005 setzen lassen. ***grummmmelgrummelgrummel***
Naja, die Wahrscheinlichkeit ist gross, dass diese Veranstaltung auch im nächsten Jahr wieder stattfindet und vielleicht hat dann einer der diesmal gestarteten keine Zeit, so dass ich vielleicht 2006 mitfahren darf...

Viele Grüsse aus dem sonnigen Locarno,

Wolfgang


Tja lieber Wolfgang,

es tat mir jede Absage leid, aber noch ist vieles möglich, in den 18 Tagen bis zur Veranstaltung wird sich bestimmt noch einiges in der Starterliste ändern.

Ort: Locarno


Michael Wiring

 

 

 

20
09-12-2004
13:58 h

Hallo Sewastopol-Team,
erfreut habe ich meinen und die Namen anderer Mitstreiter aus dem RTCE in der Starterliste gefunden. Heißt das, wir dürfen wieder dabei sein? Zu gerne würden wir die Herausforderung der "Einheimischen" annehmen und zeigen, dass Orientieren uns besonders in der "Fremde" liegt. Allerdings würde ich gerne vorab eine kleine Einweisung zur Aufgabenstellung bekommen, um alle Zweifel auszumerzen. Ist das möglich?
Gruß von Rhein & Main


Nur mal zur Klarstellung! In der Liste ist z. Zt. jedes Team das sich über unser Online-Nennformular angemeldet hat, aufgeführt.

Die endgültige, verbindliche Starterliste muß erst noch erstellt werden, was bis etwa Weihnachten passieren soll.

Ort: Dietzenbach


Bernd

 

 

 

19
18-11-2004
18:43 h

Hi, ihr Macher von der Sewastopol,
will auch mal wieder meinen Senf dazugeben :-) Dieses Jahr auch wieder mit von der Partie. Letztes Jahr musste ich aussetzen, weil ich heiraten musste :-). Aber dieses Jahr gehts mit nagelneuen Winterreifen und neuem Beifahrer an den Start! Hoffe nur, daß es wieder wie immer sehr viel Schnee hat.

Gruss Bernd


Ja Bernd,

der Schnee ist bestellt. Wenn der dann nach der alten Kaufmannsregel geliefert wird: zur richtigen Zeit in der richtigen Menge am richtigen Ort soll es mir recht sein. Doch leider war auf die Lieferanten noch nie Verlaß.

Ort: Middlfranggn


Michael Schindler

Homepage:MSC Naila

 

 

18
14-11-2004
03:47 h

Ich habe nachgezählt, es wird die 14-te!!! Hoffentlich mit dem gleichen Spassfaktor wie die anderen 13.... Verdammt lang quer :-)


Hallo Michael,

die einen zählen Schäfchen wenn sie nicht schlafen können, du zählst deine Sewastopoleinsätze. Unterhaltsamer ist das auf jeden Fall.

Bis bald.

Ort: nicht weit weg


Martin Klier

Homepage:Funk-Hilfs-Club EISVOGEL

Bild

 

17
08-11-2004
22:33 h

Hallo Sewastopol-Orga-Team!

Letztes Jahr war Eure Starterliste leider schon zu voll, aber heuer sollte es klappen. Es wird wie immer eine tolle Fahrt, das weiß ich schon heute. Wie könnte man sagen: Die Helfer von einst sind die Teilnehmer von heute? :-))

Falls Ihr uns mal braucht, sind wir stets bereit.
Viele Grüße aus Marktredwitz und Umgebung
Eure Eisvögel


Lieber Martin Klier,

Du sprichst ein Problem an, das mir auch etwas im Magen liegt, für das wir aber noch keine Lösung gefunden haben.
Für Euch ist diesmal auf jeden Fall ein Platz reserviert.

Im übrigen mein Dank an alle "Eisvögel" die uns schon seit Jahren bei vielen Veranstaltungen bestens unterstützen.

Ort: Mitterteich/Opf.


Sven

 

 

 

16
19-05-2004
21:56 h

Hi,
nachdem ich 2004 meine allererste Ori überhaupt gefahren bin (und das auch noch gleich bei der Sewastopol...) muß ich ganz dringend tiefer in die Materie einsteigen. Und das geht natürlich am Besten durch jede Menge Teilnahmen an Oris.
Ganz heldenhaft wage ich mich natürlich gleich an große Brocken ran. Deshalb hab ich die Alpenpässefahrt ins Auge gefasst.
Wie schaut's aus? Nachdem ihr ja einen entsprechenden Link auf der Seite habt - hat von euch schon mal jemand daran teilgenommen und kann mir ggf. einige Infos dazu geben? Ideal wäre 'ne Kopie von einem alten Fahrauftrag, damit ich mir die Aufgabenstellung mal ansehen kann.
Ist die Ori von einem Anfänger zu schaffen, oder sollte ich besser gleich die Finger davon lassen?
Vorab schon mal vielen Dank für die Hilfe.

Kontakt unter
stiefel6@web.de

Sven
MSC Coburg


Hallo Sven,

schön zu lesen, daß Du dich für Oriīs interessierst. Wenn Du die Links auf unserer Seite studierst, findest Du ja genügend Veranstaltungsangebote.

Die Alpenpässefahrt ist auch von einem Neuling zu schaffen (das Ziel zu finden, meine ich damit), sie erfordert halt einen gewissen Aufwand. Wegen alter Fahrtaufträge wende Dich doch bitte direkt an Hans Lang, den Veranstalter.

Ort: vor meinem PC


Bernd

Homepage:Privat

Bild

 

15
20-02-2004
23:55 h

Hallo Sewastopol,
habe euch auf unserer Seite verlinkt, falls es euch genehm ist :-) 2004 hat es leider nicht geklappt, weil ich geheiratet habe. Aber ich denke es ist zu verzeihen :-)
2005 bin ich wieder dabei!!!


Hallo Bernd,

es muß schon ein besonderer Grund vorliegen, wenn einer freiwillig die Sewastopol versäumt. Deine Hochzeit war ein solcher, keine Frage.

Beste Grüße an die werte Gattin.

Ort: Franken


Martin

 

 

 

14
29-01-2004
20:14 h

Grüss Gott allerseits

Erst mal wolltī ich sagen das die sewastopol heuer wieder super war, bin nächstes mal auf jeden fall wieder dabei.

Hättī aber noch eine frage: letztes jahr habt ihr so schöne fotos von fahrern und autos ins netz gestellt gibts das dieses jahr etwa nicht?


Die Bilder kommen noch. Aber mein "Personal" hat andauernd angeblich wichtigere Sachen zu tun. Und der "Chef" kann nix. Daher kann es noch ein bißchen dauern.

 


Jörg Hoffmann

 

 

 

13
13-01-2004
20:39 h

Ja, heuer war es wieder Sewastopol LIVE...
Eis,Schnee, Eis, Wald, nette Leute in den Dörfern,
dann wieder Eis, Schnee, Eis, dann mal ein Schild zum Aufschreiben, wie die Zeit ist schon wieder vorbei?
Hab mich doch gar net verfahren...
*Fahrer antreib*
Da wurde durch Dörfer gefahren, die nachts wohl noch nie ein Auto gesehen haben *g*

Habe aufgehört zu zählen wie oft ich mitgefahren bin hier, aber das Dutzend habe ich jetzt vermute ich mal voll.

Bis nächstes Jahr, obwohl den Georg sieht man ja auch das Jahr über ...

CU Jörg


 


Michael Wiring

Homepage:Renn- u. TouringClub Eberstadt

Bild

 

12
07-01-2004
13:29 h

Grüße an das oberfränkische Orgateam!
Frei nach Hänschen Rosenthal: Das war Spitze!
Wetter gut! Stimmung gut! Landschaft hab ich nicht gesehen! Strecke vereist! So muß die Sewastopol sein!
Vielleicht noch einen Tip, der den "Ausländern" helfen würde: Den Maßstab mit auf die Kartenkopien, damit man etwas gezielter die "Eckchen" anfahren kann! Ansonsten bis nächstes Jahr!

Ort: Dietzenbach


Wolfi

 

 

 

11
06-01-2004
18:58 h

Hallo Hans!
Schön das es Euch trotz Eueren Plattfußes bei und gefallen hat und Ihr nächstes Jahr wieder dabei seit. Das mit dem Grog war doch selbsverständlich- wir Oberfranken sind gar nicht so verbohrt und unfreundlich wie man in Deutschland glaubt.
Ich freu mich Euch nächstes Jahr wieder zu sehen- evtl. wieder an der K1 und hoffentlich dann ohne Platten.
Liebe Grüße
eines der Mädels von der K1

 


Hans - Werner Mattis

Homepage:www.rtce.de

 

 

10
05-01-2004
09:04 h

Liebes Veranstalterteam,
danke für die tolle Ori und die freundliche Aufnahme in Helmbrechts. Leider hat es uns schon in der ersten Etappe erwischt - ein Plattfuss und nur ein Notrad dabei! Dumm gelaufen! Der Grog bei den netten Mädels an der K 1 hat uns dann wieder aufgemuntert.Am Sonntag Morgen sind wir dann die 350 Km nach Darmstadt mit max 100 Km/h über die Autobahn "gerauscht"."wenn ich gewusst hätte, dass dies so ernst meinen," sagte mein Fahrer, "hätte ich selbstverständlich ein richtiges Ersatzrad dabei gehabt."
Macht nix - nächstes Jahr sind wir wieder dabei und greifen an .... Bis dahin wünschen wir euch ein schönes Jahr. Vielleicht hat ja der eine oder andere von euch mal Lust bei unserer Ori zu starten oder bei unserer Nibelungenfahrt mit einem Oldtimer mitzufahren.
Liebe grüße Hans - Werner Mattis

Ort: Darmstadt


Hans - Werner Mattis

Homepage:http://www.rtce.de

 

 

9
22-12-2003
12:03 h

Liebe Sewastopoler, vier Teams aus Darmstadt und Umgebung freuen sich auf eure Veranstaltung. Wir sind zum ersten mal dabei und hoffen, dass wir von den Einheimischen nicht allzusehr "abgeduscht " werden. Insbesondere fürchten wir uns vor euren Kartenretuschen - machts bitte gnädig, damit wir Hessen uns nicht im Wald verirren ....
Jetzt wünschen wir euch frohe Feiertage und bedanken uns schon mal für die Arbeit, die ihr uns macht.
Liebe Grüße Hans - Werner Mattis

Ort: Darmstadt


Eduard Jäger

 

 

 

8
28-10-2003
21:27 h

Hallo allen welche sich angesprochen fühlen.
Ziehe in Erwägung eure Winterfahrt mitzumachen. Bin bisher mit nem Schnauferl bei Oldtimerrallyes unterwegs gewesen und würde gerne den Brückenschlag wagen zum Ori Sport. Wer erklärt mir Begriffe wie "AMERIKANISCHES ABBIEGEN und EINBAHNSTRASSE"? Mag sich jemand die Zeit nehmen mir einige Auskünfte zukommen zu lassen? Wäre wirklich nett. Mit freundlichem Gruss, EDUARD JÄGER

Ort: Frankfurt


Thomas

Homepage:orisport.de

Bild

 

7
27-08-2003
21:08 h

Hallo Georg,
danke für deine lieben Worte hinsichtlich orisport.de!
Für eure SEWASTOPOL im Januar die besten Wünsche!
Viele Grüße
Thomas

Ort: Bramsche


Bernd

Homepage:Privat

 

 

6
12-01-2003
02:45 h

Ein grosses Lob, an den Veranstalter der Sewastopol. Bin jetzt das dritte mal dabei gewesen und es macht immer mehr Spass, vorallen wenn Schnee oder Eis die Pisten erschweren, ist gutes Training für mich:)!! Nächstes Jahr werde ich mich mal an eine andere Klasse halten als wie nur die L,aber vorher müsste mir mal jemand richtig erklären wie man die Zeichen auf den Karten richtig deutet!!! Würde sich da jemand mal bereit erkären???, bin in Sachen Ori`s noch ziehmlich unerfahren, aber Spass macht es......macht weiter so
Gruss Bernd

Ort: Franken


christian hafensteiner

Homepage:www.adac.de

 

 

5
02-01-2003
11:49 h

Gratuliere zu einem schönen, übersichtlichen Internetauftritt. Die ADAC Zentrale in München überarbeitet gerade die OCs in der ADAC.DE. Euren Auftritt habe ich durch Zufall entdeckt, da mir die Url nicht bekannt war.
Schönen Gruß,
ch

Ort: München


Martin Klier, Eisvogel e.V.

Homepage:Funk-Hilfs-Club Eisvogel e.V.

 

 

4
18-11-2002
10:39 h

Schöne Seite, aber noch schönere Fahrt! Sind wieder mit einem Team dabei ...

Ort: Wunsiedel / Mitterteich


Uschi

Homepage:Uschis Welt

 

 

3
08-09-2002
14:05 h

Hallo,ja eine tolle Hp habe ich hier gefunden,es macht Spass sich hier umzuschauen.Schönen Sonntag noch.Gruß Uschi

Ort: NRW


Karl Navigat

Homepage:Ori-Navigator

 

 

2
06-04-2002
01:02 h

Ein Hallo von München nach Helmbrechts und herzlichen Glückwunsch zur professionellen Homepage. Wenn eure Fahrten genauso gut sind, könnte das ein Grund für mich sein, wieder einmal das längst zur Seite gelegte Kartenbrett heraus zu kramen und mich trotz empfindlichen Magens einem Fahrer anzuvertrauen.

Mit sportlichem Gruß

Karl Navigat, München.

Ort: München


Georg Riedel

 

 

 

1
04-04-2002
11:26 h

Obligatorisch der Eintrag des Admin.

Ort: Helmbrechts