Ausschreibung
zur
49. ADAC Winter-Nacht-Fahrt
Sewastopol
4. Januar 2020

ADAC Nordbayern    Reg.- Nr.  
  

 

Veranstalter: MSC Helmbrechts e. V. im ADAC
Adresse: Feldweg 11    95233 Helmbrechts
Telefon: 0 92 52/ 33 83   Fax / 032 226 895 472
Email: winterfahrt@sewastopol.de
Koordination: Georg Riedel
Fahrtleiter: Hans Sell
Organisation: Jürgen Popp und das Team des MSC Helmbrechts


Teilnahme:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Veranstaltung ist grundsätzlich offen für Jedermann.

Die Starterzahl ist jedoch beschränkt.

Jedes Fahrzeug muß (und darf nur) mit 2 Personen besetzt sein.

Die Teilnahme minderjähriger Personen ist unbedingt vor Abgabe der Nennung mit dem Veranstalter abzusprechen!

Der gemeldete Fahrer hat seinen Führerschein bei der Abnahme vorzulegen. Fahrerwechsel ist erlaubt.

Fahrzeuge mit Probefahrt- und Überführungskennzeichen (rote Nummern) sind nicht zugelassen!

Zur Klarstellung: Die  Verantwortung für die ordnungsgemäße Zulassung, Versicherung und die Verwendung des eingesetzten Fahrzeuges an der Veranstaltung liegt einzig und allein bei den betreffenden Teilnehmern. Der Veranstalter kann und wird hierzu keine verbindlichen Auskünfte erteilen.

Die Ausrüstung der Fahrzeuge hat den aktuellen Witterungsverhältnissen zu entsprechen. D. h.  bei Schneelage wird ausnahmslos M & S-Bereifung verlangt und eine Schaufel muß mitgeführt werden.

 

Informationen zur Nennung:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nennungen können ab Sonntag, 24. November 2019, 10:00 Uhr, hier auf dieser Seite abgegeben werden.:

Mit Abgabe der Nennung erkennen die Teilnehmer die unter "Sonstiges" zu lesenden Bestimmungen zum Datenschutz vollinhaltlich an.

Jede Nennung wird sofort automatisch mit einer Bestätigung beantwortet. Wichtig: unbedingt auf den Erhalt dieser Nennbestätigung achten! Darin sind wichtige zusätzliche Informationen enthalten (Bankverbindung, Teamkennung und Paßwort). Das Fehlen einer Nennbestätigung daher bitte baldigst beim Veranstalter reklamieren.

Erst nach Eingang des Nenngeldes gilt die Nennbestätigung als verbindliche Startzusage!

Wenn nötig, behalten wir uns aber im Einzelfall vor, eine Nennung abzulehnen bzw. zu widerrufen.

Die Nennliste wird spätestens am 24. Dez. 2019 geschlossen. Je nach Nennungseingang ist auch ein früherer Termin möglich.

Vorliegende Nennungen können bis Mittwoch, 01. Jan. 2020, 18:00 Uhr (Stornofrist), jederzeit ergänzt oder verändert werden, wenn nötig auch mehrmals. Dies muß vom Teilnehmer selbst unter dem Punkt "Nennung bearbeiten" vorgenommen werden. Hierfür erhält jedes Team mit der Nennbestätigung eine Teamkennung und ein Paßwort. Mit diesem Paßwort kann jederzeit auf die eigenen Daten zugegriffen werden.

Für vorgenommene Änderungen/Ergänzungen erfolgt ebenfalls eine Bestätigung per E-mail.

Innerhalb der Stornofrist können Nennungen jederzeit ohne Angaben von Gründen zurückgenommen werden. Dies muß schriftlich geschehen (kurz und formlos per E-mail) und wird von uns auf gleichem Wege bestätigt. Bitte darauf achten.

Bereits bezahltes Nenngeld überweisen wir abzgl. 5,00 €  Bearbeitungsgebühr zurück.

Über die Stornofrist hinaus fortbestehende Nennungen sind in jedem Falle für die Teilnehmer verbindlich! Das heißt, das Nenngeld ist Reugeld und verfällt bei verspäteter Abmeldung bzw. bei Nichterscheinen am Start. Das Nenngeld wird voll erstattet, falls wir die Nennung von uns aus ablehnen oder die Veranstaltung zum vorgesehenen Termin abgesagt wird.

Rechtliches:

Mit der Online-Absendung der Nennung erkennen die Teilnehmer alle vom Veranstalter in dieser Ausschreibung bzw. Nennbestätigung vorgegebenen Bestimmungen ohne Ausnahme als verbindlich an. Weiter gelten für alle Teilnehmer die nachfolgenden Haftungsausschluß-Bestimmungen. (diese müssen von beiden Fahrern am Start, vor Aushändigung der Fahrtunterlagen, durch eigenhändige Unterschrift bestätigt werden.):

Die Teilnehmer (hier Fahrer und Beifahrer) sind selbst für alle von ihnen oder ihren Fahrzeugen verursachten Schäden verantwortlich. Die Teilnehmer versichern, daß das von ihnen bei der Veranstaltung eingesetzte Fahrzeug ohne jeden Vorbehalt von Seiten Dritter zur Verfügung steht und zum Zeitpunkt der Veranstaltung ordnungsgemäß zugelassen und versichert ist. Die Teilnehmer nehmen auf eigene Gefahr und in eigener Verantwortung an der Veranstaltung teil. Die Teilnehmer verzichten auf die Anrufung eines ordentlichen Gerichtes. Die Teilnehmer erklären verbindlich, für sich und für evtl. durch sie in Anspruch genommene Dritte,  im Zusammenhang und aus Anlaß dieser Veranstaltung keinerlei Ansprüche, weder gegen den MSC Helmbrechts  e. V. noch gegen eine mit der Durchführung dieser Veranstaltung befaßten Person, Behörde oder Institution zu erheben.

(Kurzfassung - ein ausführlicher Text des ADAC liegt im Startlokal aus.)

 

Kosten:

 

 

 

 

 

 

 

Das Startgeld beträgt  40,00 Euro 

Bitte unbedingt beachten:

Der Zahlungseingang sollte bis 24. Dezember 2019 erfolgt sein. Letzter Termin ist Montag, 30. Dez. 2019!  (unbedingt Feiertage und Bankarbeitstage beachten!)

Bei verspäteter Zahlung bzw. Zahlung erst am Start wird ein Aufschlag von 10,00 fällig.

Wir behalten uns ausdrücklich die Möglichkeit vor, nicht fristgemäß bezahlte Nennungen ohne weitere Rücksprache aus der Nenn- bzw. Starterliste zu streichen. Des weiteren ist der Zahlungseingang ein Kriterium für die Startnummernvergabe.

 

Abnahmelokal: Schützenhaus Wüstenselbitz  (von Helmbrechts 3 km in Richtung Kulmbach)
Beginn der Papierabnahme: 13:00 Uhr
Ende der Papierabnahme: 15:30 Uhr
Fahrerbesprechung: 15:40 Uhr          
Ausgabe der Unterlagen: 16:30 Uhr              
Start des 1. Fahrzeuges 17:01 Uhr
Wertung:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die genauen Wertungsbestimmungen hängen im Startlokal aus und sind in den Fahrtunterlagen aufgeführt. Jeder der das Ziel innerhalb seiner Höchstfahrzeit anfährt wird gewertet (das Ziel schließt mit Ablauf der Maximalfahrzeit des letztgestarteten Teams, dasselbe gilt auch für alle besetzten Kontrollen auf der Strecke). 

Bei Punktgleichheit in den Klassen-Rängen 1 - 5 wird entschieden zugunsten:

a) dem besseren Ergebnis bei den Streckenkontrollen,  ist dies identisch, dann

b) die längere strafpunktfrei absolvierte Strecke ab Start, ist auch hier Gleichheit,     

c) die geringere Fahrzeugleistung

Für das Gesamtklassement folgt nach a + b die Klasse A vor B1 vor B2 vor G vor C

Die Klasse L wird nicht in das Gesamtklassement aufgenommen.


Wertungslauf zum NOO-Pokal 2020 und  RPO-Pokalwettberwerb 2020

BMV-Ori-Bezirksmeisterschaft Oberfranken 2020

Klassen:

 

 

 

 

 

 

A               heckgetriebene Fahrzeuge

B1             frontgetriebene Fahrzeuge bis    1.400 ccm

B2             frontgetriebene Fahrzeuge über 1.400 ccm

C               allradgetriebene Pkw

G               allradgetriebene Offroader / SUV

L               Sonderklasse mit reduzierter Aufgabenstellung

 

Mannschaften:

 

Mannschaften bestehen aus 3 oder 4 Fahrzeugen von denen die 3 besten gewertet werden (ohne Klasse L!) Nenngeld 30,00 Euro.

Klasse L-Teams können eigene Mannschaften bilden.

Preise:

 

50 % der Gestarteten erhalten Pokale und Ehrenpreise.

Pokalwertung getrennt nach Klassen. Gesamtklassement mit Gesamtsiegerpokalen. Pokale für die beste(n) Dame(n). Verlosungen. Pokale werden nicht nachgesandt!

Siegerehrung:

 

ca. 1 Stunde nach Eintreffen des letztgestarteten Teilnehmers (gegen 01:00 Uhr)   Ziellokal und Siegerehrung in Helmbrechts im Bürgersaal
Kontrollen:

 

Es kommen besetzte und "stumme" Kontrollen zum Einsatz. Verbindlich für die Wertung ist die Registrierung durch das Schlußfahrzeug.
Sonstiges:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei unzumutbaren Witterungsverhältnissen behalten wir uns vor, die Fahrt abzusagen oder sie auf einen neuen Termin zu verlegen. Dies kann auch kurzfristig geschehen.

Wichtige Informationen zur Veranstaltung erhalten sie auf jeden Fall immer aktuell im "Tagebuch" hier auf dieser Internet-Seite.

Nach Ablauf der Stornofrist ist der Zugriff auf die eigenen Daten nicht mehr möglich. Nennungsänderungen können nur noch durch den Veranstalter und in wirklichen Ausnahmefällen vorgenommen werden. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Wir legen verstärkt Wert darauf, daß zumindest einer der beiden gemeldeten Fahrer Mitglied eines ordentlichen Motorsportclubs ist, der in einem deutschen Dachverband registriert ist (ADAC, AvD, DMV, NAVC, ADMV).  Bitte daher im Nennformular unter "Club"  nur solche Vereine eintrageN

Sollten Fahrzeuge mit Elektroantrieb starten, so erfolgt die Einteilung je nach Fahrzeugachsantrieb, bei Fronttrieblern generell in Klasse B2 (über  1400 ccm.)

BESTIMMUNGEN ZUM DATENSCHUTZ:

Mit Abgabe der Nennung erkennen die Teilnehmer die nachfolgenden Bestimmungen vollinhaltlich an:

Die Teilnehmer sind damit einverstanden, dass ihre Namen und Clubzugehörigkeit auf unserer Internetseite "www.sewastopol.de" veröffentlich werden und auch in gedruckter Form öffentlich gemacht werden.. Die Teilnehmer sind weiter einverstanden, dass der MSC Helmbrechts e. V. diese Daten speichert und für die Organisation der Veranstaltung nutzt. Die Speicherung der Daten erfolgt bei uns auf digitalen Medien bzw. in Papierform.

Der MSC Helmbrechts erklärt verbindlich, diese Daten in keinem Falle Dritten auszuhändigen. Jeder Teilnehmer bekommt auf Wunsch Auskunft über alle uns vorliegenden Daten zu seiner Person. Eine Löschung der Daten erfolgt ebenfalls auf Wunsch, aber frühestens eine Woche nach erfolgter Durchführung der Veranstaltung.

 

 

 

 

 

 


This is a page from MSC Helmbrechts e.V., Germany 

http://www.sewastopol.de